Bauplatz in Burgwallbach (Gde. Schönau a.d. Brend)

Druckversion
Blick vom Bauplatz in südliche Richtung über Burgwallbach
Blick vom Bauplatz in südliche Richtung über Burgwallbach
Lageplan mit eingezeichnetem Grundstück
Blick vom Bauplatz in südliche Richtung über Burgwallbach
Blick in nördliche Richtung auf den Bauplatz
Blick entlang des Bauplatzes in den Zwanzigacker
Grundfläche
827 m²
Preis
€ 27.291
Mit einer Entfernung von etwa 10 km von der Kreisstadt Bad Neustadt profitiert die Gemeinde vom Lagefaktor. Die Bundesstraße 279 aus der Richtung Fulda wird abseits der Dorfzentren um die Gemeinde geführt. Damit ist eine unmittelbare regionale Erreichbarkeit gegeben und die überregionale Anbindung wird durch die Anschlussstelle zur A71 Richtung Erfurt/Schweinfurt in knapp 20 km erreicht. Die Randlage erlaubt das Wohnen im ländlich geprägten Raum bei gleichzeitiger Erreichbarkeit städtischer Lebensart und konzentrierten Versorgungsleistungen. Der Aufenthalt in dieser Gegend steht für ein ruhiges und naturnahes Leben, ohne auf Unterhaltung und Geschäftigkeit verzichten zu müssen.
Die Region in Unterfranken bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten für den naturnahen, aktiven Kurzurlaub. Touristisch und kulturell attraktiv sind außerdem die Fachwerkbauten, die einen Blick in die Siedlungsgeschichte ermöglichen und die fränkische Architektur der vergangenen Jahrhunderte offenbaren. Bezeichnend für Burgwallbach ist der Bezug zur mittelalterlichen Besiedlungsgeschichte durch die Reste einer Wasserburg.


Das unbebaute, aber voll erschlossene Grundstück befindet sich im B-Plangebiet „Zwanzigacker“. Es bildet den nördlichen Straßeneingangsbereich zum allgemeinen Wohngebiet. Technische Einrichtungen zum geregelten Wasserabfluss durch Flächenneigung sind bereits vorhanden. Im Norden des B-Plan Gebiets ist ein schmaler Grünstreifen eingeplant. Die Bebauung des 827m² großen, quadratisch angelegten Flurstücks richtet sich auf den südlichen Grenzbereich aus. Fiktiv wurde eine Geschossfläche von 206m² berechnet, wobei die endgültige Veranlagung bei Bebauung erfolgt. Die Situation der Baufläche bietet durch ihre quadratische Anlage ansprechende Bebauungsvarianten von Wohnhaus und ggf. weiteren Nebengebäuden.
Da auch das Nachbargrundstück noch nicht bebaut ist, bietet der Bauplatz einen unverbauten Blick nach drei Seiten.

Sollte der Bauwillige bestimmte Kriterien (Feststellung Landratsamt) erfüllen, kann eine Förderung durch das bayerische Wohnungsbauprogramm in Frage kommen. Wenn dem nicht so ist, wären nach Wunsch die Optionen der KfW zu prüfen.
Für eine kostenlose Erstberatung steht Ihnen die Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz unter innenentwicklung@kreuzbergallianz.de oder Tel. 09772/9101-18 zur Verfügung.
Gegebenenfalls vermittelt sie Ihnen einen Gutschein für eine Beratung durch einen Fachplaner.

Sonstige Fragen (z.B. baurechtlicher Art) können Sie jederzeit mit Herrn Ziegler von der Verwaltungsgemeinschaft Bad Neustadt a. d. Saale, Tel. 09771/6160-20 oder der Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz besprechen.

Wir bitten um die Wahrung der Privatsphäre. Wenn eine Besichtigung der Immobilie gewünscht wird, finden wir einen gemeinsamen Termin zum Betreten des Grundstücks.
Gemeinde
Schönau a.d.Brend
Ortsteil
Burgwallbach
Straße
Zwanzigacker 1
Ansprechpartner
Firma / Maklerbüro / Ansprechperson
Angelika Müller
weitere Angaben
09775-858423
geli56mueller@web.de
E-Mail-Benachrichtigung
Falls Sie unmittelbar über zukünftige Aktualisierungen dieser Immobilie informiert werden möchten, haben Sie die Möglichkeit, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Die Benachrichtigungen sind kostenlos und können jederzeit wieder beendet werden.

Immobilien finden