Kleines Einfamilienhaus mit herrlichem Ausblick auf die Altstadt - An der Sorg 7

Druckversion
Vorderseite mit Eingangsbereich
Grundfläche
250 m²
Wohnfläche
110 m²
Nutzbare Freifläche
420m²
Wohneinheiten
1
Zimmer
6,00
erbaut
1952
letzte größere Sanierung
2012
Heizungsart
Ölzentralheizung
Sonstiges
Eine angrenzenden landwirtschaftlichen Fläche vom 420 m² kann miterworben werden.
Preis
VB € 95.000
Verfügbarkeit
ab sofort
Sanierungsaufwand
mittel
Vom Anwesen am östlichen Ortsrand von Haselbach erreicht man innerhalb weniger Gehminuten die Altstadt von Bischofsheim i.d.Rhön mit ihren vielfältigen Versorgungsmöglichkeiten. Das Grundstück bietet eine Gesamtfläche von 250 m². Zudem kann eine angrenzende landwirtschaftliche Fläche mit 420 m² ebenfalls erworben werden. Neben dem nicht unterkellerten Gebäude mit einer Wohnfläche von 110 m² befindet sich auf dem Grundstück ein großes Gartenhaus mit einer Freifläche und einem angrenzenden Gartenbereich. Der herrliche Ausblick richtet sich auf die nahegelegene Altstadt von Bischofsheim i.d.Rhön. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Zimmer sowie das 2012 vollständig sanierte Badezimmer. Der Heizungsraum mit einer Ölzentralheizung befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss. Die Küche, der Wohnbereich und ein Esszimmer befinden sich im Obergeschoss. Im ausgebauten Dachgeschoss befinden sich zwei weitere Zimmer.
Lage
Die Stadt Bischofsheim i.d.Rhön ist ein zentraler Ort in der unterfränkischen Region Main-Rhön und bietet alle wesentlichen Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Dank der günstigen Versorgungssituation im gesamten Stadtgebiet lässt es sich im Einzugsbereich gut wohnen. Arbeitsplätze am Ort und in nächster Erreichbarkeit sowie Plätze für Erziehung, Aus-/Bildung, Geschäfte, Ärzte etc. heben die Bedeutung der Kommune. Damit wird die Gegend rund um den Kreuzberg auch zu einem interessanten Ort für Besucher, Touristen und Erholungssuchende, die sich für das kulturelle und sportive Angebot zeitweise oder dauerhaft interessieren. Der staatlich anerkannte Erholungsort selbst ist verkehrstechnisch durch die Bundesstraße B279 zwischen Fulda und Bad Neustadt a.d.Saale regional angebunden. In wenigen Fahrminuten Entfernung ist u.a. eine beliebte Kurregion „Bäderland Bayerische Rhön“ erreicht. Fernverbindungsmöglichkeiten z.B. nach Frankfurt, Kassel, Würzburg oder Erfurt ergeben sich durch die Nähe zu den Autobahnen A7, A66 oder A71. Bezeichnend für Haselbach, etwa 1 km südwestlich der Altstadt, ist bspw. die Freizeiteinrichtung „Haus des Gastes“ mit Hallenbad und Sauna.
Förderung/Fördermöglichkeit
Für Fälle der Wohneigentumsbildung oder des (altersgerechten) Umbauens, (energieeffizienten) Sanierens bietet die KfW passende Programme zur Förderung von Einzelmaßnahmen oder Gesamtprojekten. Eine Kontaktaufnahme mit dem EnergieSparKreis des Landkreises ist im Vorfeld von Baumaßnahmen (Haustechnik & Bauplanung) ebenfalls sehr empfehlenswert. Für eine kostenlose Erstberatung besteht die Möglichkeit über die Kreuzbergallianz einen Beratungsgutschein zu beantragen.

Kommunales Förderprogramm
Das Anwesen liegt in der Förderkulisse des kommunalen Förderprogramms der Stadt Bischofsheim i.d.Rhön für Investitionen zur Revitalisierung der Ortskerne. Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen können im Rahmen dieses Förderprogramms allgemeine Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen gefördert werden. Die Förderung beträgt maximal 35.000,00 € und ist auf 1/3 der förderfähigen Kosten beschränkt. Der Förderhöchstbetrag erhöht sich für jedes Kind, dass das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat um 1.000 €, höchstens jedoch um 3.000 €.

Fragen baurechtlicher Art oder Fragen zu kommunalen Förderprogrammen können Sie gerne jederzeit mit der Stadt Bischofsheim i.d.Rhön besprechen. Der zuständige Sachbearbeiter ist unter der Telefonnummer 09772 9101-11 für Sie erreichbar.

Sonstiges
Wir bitten um die Wahrung der Privatsphäre. Wenn eine Besichtigung der Immobilie gewünscht wird, wenden Sie sich bitte an den Eigentümer/Ansprechpartner.
Gemeinde
Bischofsheim i.d.Rhön
Ortsteil
Haselbach
Straße
An der Sorg 7
Ansprechpartner
Firma / Maklerbüro / Ansprechperson
Erika Bernard-Gumpp
Telefon: 
09352 / 8709703
weitere Angaben
Bahnweg 3
97816 Lohr
Email: e.gumpp@gmx.de
E-Mail-Benachrichtigung
Falls Sie unmittelbar über zukünftige Aktualisierungen dieser Immobilie informiert werden möchten, haben Sie die Möglichkeit, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Die Benachrichtigungen sind kostenlos und können jederzeit wieder beendet werden.

Immobilien finden