Wirtschaftsgebäude/ Scheune in Bischofsheim

Druckversion
Ansicht in südwestliche Richtung
Ansicht in südwestliche Richtung
Lageplan mit eingezeichnetem Grundstück
Ansicht in nordöstliche Richtung 2
Ansicht in nordöstliche Richtung 1
Ansicht in südwestliche Richtung
Grundfläche
150 m²
Preis
€ 10.000
Die Stadt Bischofsheim a.d. Rhön ist ein zentraler Ort in der unterfränkischen Region Main-Rhön und bietet alle wesentlichen Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Dank der günstigen Versorgungssituation im gesamten Stadtgebiet lässt es sich im Einzugsbereich gut wohnen. Arbeitsplätze am Ort und in nächster Erreichbarkeit sowie Plätze für Erziehung, Aus-/Bildung, Geschäfte, Ärzte etc. heben die Bedeutung der Kommune. Damit wird die Gegend rund um den Kreuzberg auch zu einem interessanten Ort für Besucher, Touristen und Erholungssuchende, die sich für das kulturelle und sportive Angebot zeitweise oder dauerhaft interessieren. Der staatlich anerkannte Erholungsort selbst ist verkehrstechnisch durch die Bundesstraße B279 zwischen Fulda und Bad Neustadt regional angebunden. In wenigen Fahrminuten Entfernung ist u.a. eine beliebte Kurregion ‚Bäderland Bayerische Rhön’ erreicht. Fernverbindungsmöglichkeiten z.B. nach Frankfurt, Kassel, Würzburg oder Erfurt ergeben sich durch die Nähe zu den Autobahnen A7, A66 oder A71.
Bezeichnend für Bischofsheim ist bspw. die sehr gut erhaltende historische Stadtanlage mit Mauer, die der Altstadt heute ein besonderes Flair verleiht und zum Aufenthalt einlädt.

In der Mitte einer schmalen Seitengasse zum Marktplatz steht das ungenutzte Scheunengebäude auf 150 m² Grundfläche. Die zentrale Lage verdient in der Regel eine angemessene Nutzung, welche viele Möglichkeiten offen lässt. Gegebenenfalls kann der Beratungsgutschein für eine Fachberatung hier den Entwicklungsanschub leisten. Ob man hier weiterhin die Lager- oder Unterstellung von Geräten oder Fahrzeugen beibehalten, eine Umnutzung für eine Form der Bewohnbarkeit schaffen, Flächenfreimachung mit Zwischennutzung (Beibehaltung Baurecht) herstellen oder eine gewerbliche Nutzfläche verwirklichen möchte, ist nach begleitenden Gesprächen mit Verwaltung und Experten einvernehmlich skizzierbar.

Da es sich im weiteren Verlauf um die Lage in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet handelt, ist eine frühzeitige und intensive Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung ratsam. Es bestehen jedoch keine erhöhten Auflagen durch den Denkmalschutz für das Gebäude. Der denkmalpflegerische Ensembleschutz und die vorhandene Gestaltungssatzung für die Altstadt üben ggf. Einfluss auf künftige Maßnahmen zur Gestaltung und Sanierung aus. Unter Umständen ergeben sich steuerliche Vergünstigungen für den neuen Eigentümer im Rahmen seiner umgesetzten Maßnahmen. Für Fälle der Wohneigentumsbildung oder des (altersgerechten) Umbauens, (energieeffizienten) Sanierens bietet die KfW passende Programme zur Förderung von Einzelmaßnahmen oder Gesamtprojekten.
Für eine kostenlose Erstberatung steht Ihnen die Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz unter innenentwicklung@kreuzbergallianz.de oder Tel. 09772/9101-18 zur Verfügung.
Gegebenenfalls vermittelt sie Ihnen einen Gutschein für eine Beratung durch einen Fachplaner.

Sonstige Fragen (z.B. baurechtlicher Art) können Sie jederzeit mit der Stadt Bischofsheim a.d.Rhön Tel. 09772/9101-0 oder der Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz besprechen.

Wir bitten um die Wahrung der Privatsphäre. Wenn eine Besichtigung der Immobilie gewünscht wird, finden wir einen gemeinsamen Termin zum Betreten des Grundstücks.
Gemeinde
Bischofsheim a.d.Rhön
Ortsteil
Bischofsheim a.d.Rhön
Straße
Ansprechpartner
Firma / Maklerbüro / Ansprechperson
C.Tann
Telefon: 
0841 /79413960
weitere Angaben
Im Schnabl 31
85055 Ingolstadt
E-Mail-Benachrichtigung
Falls Sie unmittelbar über zukünftige Aktualisierungen dieser Immobilie informiert werden möchten, haben Sie die Möglichkeit, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Die Benachrichtigungen sind kostenlos und können jederzeit wieder beendet werden.

Immobilien finden