Bauernhaus mit Nebengebäude in Sondernau

Druckversion
Grundfläche
240 m²
Preis
€ 9.500
Der Markt Oberelsbach ist ein zentraler Ort in der unterfränkischen Region Main-Rhön. Die im Landkreis Rhön-Grabfeld gelegene Marktgemeinde bietet örtliche Versorgungseinrichtungen. Die räumliche Nähe zur Kreisstadt Bad Neustadt und zur Stadt Bischofsheim gewährleistet eine Fülle von Möglichkeiten für Einkauf,
Bildung und Kultur. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt im Biosphärenreservat Rhön und ist mit seiner Lage am Fuß der Hohen Rhön der ideale Ausgangspunkt für das reich verzweigte Netz von Nah- und Fernwanderwegen und Wintersportaktivitäten. Oberelsbach gilt durch das Informationszentrum Haus der Langen Rhön, der Umweltbildungsstätte und der Verwaltungsstelle für das Biosphärenreservat Rhön auch als Zentrum der Umweltbildung und des Naturschutzes im UNESCO Biosphärenreservat Rhön. Oberelsbach ist verkehrstechnisch über-/regional durch die Bundesstraße B 279 an Fulda bzw. Bad Neustadt angebunden. Fernverbindungs-möglichkeiten z.B. nach Erfurt, Kassel oder Würzburg ergeben sich durch die Nähe zur A 7 oder A 71. Der Zustieg zum Intercity-Netzverkehr ist in Fulda möglich.
Zur Marktgemeinde gehören fünf Ortschaften, darunter der Ortsteil Sondernau. Sondernau ist geprägt durch seine Lage zur freien Landschaft und sein Angebot für Freunde des Reitsports.

Das ehemalige bäuerliche Anwesen liegt abseits der Ortsdurchfahrt, eingebettet im Altortverbund am nordöstlichen Ortsrand und profitiert von seiner direkten Verbindung in das grüne Umland. Der Baustil des Hauses gründet zwar auf Fachwerk über Gewölbekeller, der typischen Architektur Unterfrankens des ausgehenden 19. Jahrhunderts, jedoch führte ein Scheunenbrand in den 1960er Jahren zum Leerstand. Das Bauernhaus ist seit 1962 unbewohnt und auch die weiteren Nebengebäude wie Stallung und Scheune sind seither ungenutzt.
Es bietet sich an, auf dem 240m² großen Grundstück nach (Teil-)Beräumung des Altbaubestandes entweder Ersatzneubau für Wohnzwecke zu schaffen oder aber die Fläche so aufzuwerten und umzugestalten, dass sie für sonstige Nutzungszwecke herreicht. Zum Verkaufsangebot gehört ein 50%iger Anteil an dem vorgelagerten Flurstück.
Im Vorfeld von Maßnahmen bietet sich hier eine intensive Zusammenarbeit mit dem Markt Oberelsbach (Tel. 09774/9191-0) an. Eine ganzheitliche Fachberatung vor Ort kann hier das passende Potenzial aufzeigen und zugleich helfen, die möglichen finanziellen Förderquellen einzugrenzen.
Für eine kostenlose Erstberatung steht Ihnen die Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz unter innenentwicklung@kreuzbergallianz.de oder Tel. 09772/9101-18 zur Verfügung.
Gegebenenfalls vermittelt sie Ihnen einen Gutschein für eine Beratung durch einen Fachplaner.

Sonstige Fragen (z.B. baurechtlicher Art) können Sie jederzeit mit dem Markt Oberelsbach, Tel. 09774/9191-0 oder der Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz besprechen.

Wir bitten um die Wahrung der Privatsphäre. Wenn eine Besichtigung der Immobilie gewünscht wird, finden wir einen gemeinsamen Termin zum Betreten des Grundstücks.
Gemeinde
Oberelsbach
Ortsteil
Sondernau
Straße
Brauhausgasse 22
Ansprechpartner
Firma / Maklerbüro / Ansprechperson
Edgar Vorndran
Telefon: 
09762/9306676
weitere Angaben
Hauptstraße 31
97633 Saal an der Saal
E-Mail-Benachrichtigung
Falls Sie unmittelbar über zukünftige Aktualisierungen dieser Immobilie informiert werden möchten, haben Sie die Möglichkeit, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Die Benachrichtigungen sind kostenlos und können jederzeit wieder beendet werden.

Immobilien finden